Allergien gehören mittlerweile zu den häufigsten chronischen Erkrankungen. Allergien sind in der Regel übermäßig verstärkte Abwehrreaktion unseres Immunsystems auf bestimmte Umweltstoffe, die normalerweise harmlos sind. Etwa jeder Dritte leidet bereits in mehr oder weniger starker Form an dieser Form der Erkrankung. Allergien oder allergische Entzündungen können sich an fast allen Organsystemen, der Haut, dem Darm, der Nase und Lunge, dem Auge oder den Blutgefäßen zeigen und in extremen, sehr seltenen Fällen sogar als anaphylaktischer Schock zum Tod führen.

Nur Ärzte, die über entsprechende weiterführende Qualifizierungen zum Allergologen verfügen, dürfen auch diese Zusatzbezeichnung benutzen.

 

Die Allergologen der Praxis Aurich analysieren ihre Probleme und entwickeln gemeinsam mit Ihnen eine auf Sie zugeschnittene, individuelle Therapie bei:

  • Allergisches Asthma bronchiale
  • Heuschnupfen
  • Nahrungsmittelallergien
  • Insektengiftallergien (Biene, Wespe, Mücke)
  • Berufsbedingte Allergien
  • Latex-Allergien
  • Kontaktallergien

 

Weitere Schwerpunkte im Bereich der Allergologie sind:

  • Hyposensibilisierungen
  • Hauttestungen (Prick-, Intracutan-, Scratch-, Epicutan-  Tests)
  • Labordiagnostik (Gesamt IgE, ECP, spezifische RAST Untersuchungen)